repair cafe_183304Heute war es seeeeehr anstrengend. Trotz Hitzestau oder so ähnlich waren viele liebe Menschen im Sitzungssaal, etwas aufgeteilt (weil zu eng sollten wir auch nicht stehen/sitzen), und manchmal wusste man dann gar nicht welches Gerät zu wem gehörte bzw. wer mit wem und bei wem wer Diverses zum Anschauen hingestellt hat. Zeitweise ging es drunter und drüber und es war eine tolle Stimmung.

Es wurde gelacht und gescherzt und so kam es schon mal vor, dass ein Gerät oder Teile davon von jemand Anderem irrtümlich fast nochmals zerlegt wurde, ein etwas komplizierter Schalter wurde sogar von 3 Technikern bearbeitet bis alles klappte. Da war eindeutig die Hitze schuld

  • Da gab`s einen Staubsauger der kräftig quietschte und von allen Seiten behandelt werden wollte. Erst eine Spezialreinigung, dann etwas Öl und fest klopfen und drücken, aber es hat sich ausgezahlt, er ging dann so gut und so wurde er von Weitem mit Papier und Stoffteilchen gefüttert, der hat alles ,,gefressen, - ich musste dann dazwischen gehen vor lauter Übermut
  • Ein Rollladenmotor der schwierig zum öffnen war, da waren gleich an die 4 Techniker, die ins Schwitzen kamen, aber da brauchen wir noch einen kleinen Bauteil
  • und wieder ein Netzteil wo der Schalter defekt war, auch ein neues Kabel kam dazu und jetzt wird es zum Batterie laden bzw. als Erhaltungsladenetzteil verwendet
  • eine Kaffeemaschine, muß wahrscheinlich nur richtig entkalkt werden, man wird sehen
  • eine Kompakt Stereoanlage, der Plattenspieler funktioniert wieder, beim CD Wechsler sind wir uns nicht so sicher, in Summe eine unendliche ,,Spielerei, - weil da wurden die Hände fast zu wenig, wir hoffen nur dass die Arbeit nicht umsonst war, stellt sich eh bald heraus
  • eine Mikrowelle, mit so etwas haben wir gar keine Freude, weil nicht ganz ungefährlich
  • diverse Kabel und Computerteile wurden ,,durchsichtet,, ob was brauchbares dabei wäre
  • bei der Heissklebepistole gabs gleich einen Kurzschluss, da war ein kurzer Knall – und fertig
  • eine Kaffee/Pad Maschine, die hatte so Angst vorm Zerlegen, die hat auf einmal wieder von ganz alleine funktioniert
  • und dann haben wir in der Hitze des Gefechtes o. ä. auf ein altes Batterieladegerät vergessen, das wird dann beim nächsten Repair erledigt

Alles in Allem war es ein wunderbarer Abend mit viel Spaß und einigen ,,Schnitzern,, weil stellenweise hunzte es diesmal gewaltig und so hörte man des öfteren diverse peinliche Meldungen. Und da und dort rauchte auch so manchem schon der Kopf

repair cafe_183141 repair cafe_183150 repair cafe_183155 repair cafe_183209 repair cafe_183235 repair cafe_183250
           
repair cafe_183223 repair cafe_183417